Gebratene Nudeln sind ein Klassiker in der Wok-Küche - zusammen mit Hähnchenbrust und Sojasauce als Hauptzutat neben den Nudeln ensteht ein leckeres Gericht!
 
Zubereitungszeit: 15 min
Wok-Dauer: 15 min
Zubehör: Wok
 
Zutaten
250 g Mie Nudeln
25 g getrocknete Mu-Err-Pilze
400 g Hähnchenbrustfilet
1 Glas Sojabohnenkeimlinge (160 g)
1 Lauch
1 Knoblauchzehe
4 EL Öl
3 Eier
8 EL Sojasauce, dunkel
4 EL Fischsauce
8 EL Austernsauce
1 EL Zucker
 
Zubereitung
Die Mie Nudeln werden in kochendes Wasser geben, direkt vom Feuer genommen und für weitere 4 Minuten werden gekocht und umgerührt. Danach werden die Nudeln gesiebt, das Wasser kann weggeschüttet werden. Die Mu-Err-Pilze werden mit heißem Wasser überbrüht, 15 Minuten eingeweicht und dann in Streifen geschnitten. Das Hähnchenfleisch wird abgewaschen, trockengetupft und ebenfalls in Streifen geschnitten. Der Lauch wird gewaschen und in Ringe geschnitten. Der Knoblauch wird geschält und kleingehackt.
 
Wokken
Im Wok werden zwei EL Öl erhitzt, darin brät man die Eier für zwei Minuten an (Eigelb im Eiweiß verrühren) und nimmt sie aus dem Wok. Dann wird das restliche Öl erhitzt und man brät den Knoblauch für eine halbe Minute, danach das Fleisch für zwei Minuten an. Das Ei wird zerteilt und untergemischt.
 
Im nächsten Schritt kommen Nudeln, Pilze, Sojabohnenkeimlinge, Sojasauce, Fischsauce, Austernsauce und Zucker dazu, werden untergemischt und für zwei Minuten mitgebraten. Zum Schluss werden die Lauchringe untergemischt und für eine Minute weitergebraten.