Wer Rib Fingers noch nicht kennt, sollte sie unbedingt versuchen. Wir zaubern einen genialen Burger, wir behaupten sogar „eine Geschmacksexplosion für den Gaumen“ daraus…
 
Grillmethode: indirekt bei ca. 120 °C („low and slow“)
Grilldauer: 2 ½  Std.
Ruhezeit: 12 – 24 Std.
Zubehör: Räucherholz/Pellets Hickory
(verwendeter Grill: Traeger Timberline 850 Pelletsmoker)
 
Zutaten
Iberico Rib Fingers
Rub nach Wahl, hier: Ankerkraut Honey Mustard
BBQ-Sauce
Salat
Zwiebel
Burger-Sauce
Bacon (2 – 3 Streifen pro Burger)
 
Zubereitung
Die Rib Fingers werden mit dem Rub gewürzt und für 12 – 24 Stunden in den Kühlschrank gelegt. Das Mango-Chutney kann schon am Vortag zubereitet werden.
 
Grillen
Der Grill/Smoker wird auf eine Temperatur von ca. 120 °C eingeregelt. Die Rib Fingers werden auf den Rost gelegt, der Deckel geschlossen. Das Fleisch wird für 2,5 Stunden dezent geräuchert. 15 Minuten vor Ende werden die Rib Fingers mit der BBQ-Sauce eingepinselt. In der Zwischenzeit wird der Bacon gegrillt oder in einer Pfanne angebraten, bis er schön kross ist.
 
Dann wird der Burger belegt: Auf den unteren Bun schmiert man etwas Burger-Sauce, legt da drauf 2 – 3 Salatblätter und den Bacon. Nun folgen die Rib Fingers, das Mango Chutney und die Zwiebeln. Deckel drauf und los!