Ihr sucht den idealen Snack, der super zu einer gemütlichen Runde und ein paar kühlen Bieren passt? Die Picanto-Nachos-Sticks machen auch optisch ganz schön was her...

Zubereitungszeit: 25 min
Grillmethode: 180 °C indirekt
Grilldauer: ca. 30 min
Zubehör: Whisky-Chunks, Holzspieße, optional: 2 Doggie Roast von Westwood BBQ
(verwendeter Grill: Weber Mastertouch GBS Kugelgrill)

Wer schon einmal die Gelegenheit hatte und die DonMarco's PigSticks probieren durfte, weiß wie lecker diese sind. Diese Spieße eignen sich Super als Fingerfood und Snack zwischendurch. Hier haben wir den Grundgedanken der PigSticks aufgegriffen und ein wenig verändert. Im Originalrezept der PigSticks wird das Hackfleisch mit dem PigWing Rub vermischt. Dies brauchen wir bei Verwendung der Picanto-Würste nicht machen, da diese schon mit dem PigWing und Magic Dust Rub hergestellt werden.

Zutaten
4 Picanto Würste von Yourbeef (Alternative: Grobe Bratwurst + BBQ Rub)
12 Scheiben Bacon
Nachos
BBQ-Sauce (nach Wahl)
Chili-Cheese-Sauce

Zubereitung
Das Wurstbrät wird aus der Pelle befreit und in einer Schüssel ordentlich durchgeknetet. Aus der Masse formt man nun vier gleichgroße Sticks und umwickelt diese mit 2 - 3 Scheiben Bacon. Durch die Mitte schiebt man einfach einen Holzspieß.

Grillen
Der Grill wird für indirektes Grillen bei ca. 180 °C vorbereitet. Die Spieße werden auf dem indirekten Bereich platziert. Optional können zwei Doggie Roasts verwendet werden, die verhindern, dass die Spieße auf dem Rost ankleben. So werden sie für ca. 30 Minuten gegrillt und dabei dezent mit Whisky Chunks geräuchert.

Nach 20 Minuten werden die Spieße mit der BBQ-Sauce bepinselt. Nach weiteren 5 Minuten gibt es den zweiten Saucenanstrich und die Spieße werden zusätzlich mit zerbröselten Nachos paniert.

Zu den Picanto-Sticks passen hervorragend Pommes oder Kroketten. Diese können natürlich wie die Picanto-Sticks in die Chili-Cheese-Sauce getunkt werden!