Eine Kruste, die schon beim Anschauen zerbröselt, saftiges Fleisch und einen asiatischen Touch. Einfach und genial - so gelingt dir der perfekte Krustenbraten!

Grilldauer: 3 Std. (pro kg Fleisch ca. 1 Std.)
Ruhezeit: 12  - 24 Std.
Grillmethode: indirekt bei 140 – 160 °C, später indirekt bei 230 – 250 °C
Zubehör: Skalpell oder scharfes Messer, Grillthermometer
(verwendeter Grill: Napoleon LEX485 Gasgrill)

Zutaten
1 Krustenbraten (Silver Side)
Don Marco's Asia Grill-Gewürzmischung
Meersalz, grob 

Zubereitung
Die Schwarte des Bratens wird längs und quer mit einem scharfen Messer oder Skalpell bis zum Fleisch eingeschnitten. Das Fleisch und die Kruste werden mit der Asia-Mischung gewürzt. Für 12 - 24 Stunden legt man das gewürzte Fleisch zum Durchziehen in den Kühlschrank. Eine Stunde vorm Grillen holt man das Fleisch aus der Kühlung und reibt etwas grobes Meersalz in die Einschnitte der Kruste, um das spätere „Poppen“ der Kruste zu unterstützen.

Grillen
Der Grill wird auf eine Temperatur von 140 - 160 °C eingeregelt. Das Fleisch wird so bis zu einer Kerntemperatur von ca. 65 °C gegrillt. Nun wird die Temperatur im Grill auf ca. 230 – 250 °C erhöht, was die Kruste zum Poppen bringt. Bei einer Kerntemperatur von 70 °C ist der Krustenbraten fertig. Den Braten lässt man noch 5 Minuten ruhen und das Ergebnis ist ein saftiges Stück Fleisch, eine tolle Kruste und ein Hauch von Asien…