Eine kleine Abwandlung der traditionellen Saltimbocca mit einer leckeren Weißwein-Sauce. Durch Zugabe von Kräuterpellets entsteht ein einzigartiger Geschmack auf dem Fleisch!

Zubereitungszeit: 20 min
Grillmethode: 180 - 200 °C direkt und indirekt
Grilldauer: ca. 30 min
Zubehör: Don Marco's Räucherpellets Salbei
(verwendeter Grill: Outdoorchef Rover 570 Kugelgrill)

Zutaten
4 Kalbsschnitzel à 100 - 120 gr
4 Scheiben Parmaschinken
8 Salbeiblätter

Für die Sauce
1 EL Butter
½ TL Sambal Oelek
1 TL Balsamico-Essig
100 ml Sahne
300 ml Weißwein
2 EL Milch
2 TL Ahornsirup
Salz, Pfeffer
Chillipulver

Zubereitung
Die Kalbschnitzel werden zuerst unter kaltem Wasser abgespült und trockengetupft. Zwischen Frischhaltefolie werden die Schnitzel mit einem Fleischklopfer vorsichtig flach geklopft. Danach werden beide Seiten gepfeffert und gesalzen. Nun wird 1 Scheibe Parmaschinken auf das Schnitzel gelegt, darauf 1-2 Salbeiblätter. Von der schmalen Seite werden die Schnitzel aufgerollt. Für die Sauce lässt man zuerst Butter in einem Topf zergehen, fügt Sambal Oelek, Balsamico-Essig, Sahne, Senf und Weißwein hinzu. Gewürzt wird die Sauce mit einer Prise Salz und Pfeffer, und etwas Chilipulver. Unter Rühren lässt man die Sauce kurz Aufkochen, bis sie die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Wer die Sauce dicker möchte, fügt Mehl oder Soßenbinder hinzu und kocht die Sauce nochmals auf.

Grillen
Der Grill wird für direktes und indirektes Grillen bei ca. 180 – 200 Grad vorbereitet. Die Röllchen werden zuerst 20-25 Minuten indirekt gegrillt, dabei legt man immer wieder Räucherpellets nach, so dass das Fleisch eine schöne Oregano-Note bekommt. Abschließend werden die Saltimbocca-Röllchen kurz direkt angegrillt, so dass eine Kruste entsteht. Serviert werden die Saltimbocca-Röllchen warm mit der Sauce übergoßen. Aber auch kalt schmecken die Röllchen sehr lecker!