Ein Secreto benötigt normalerweise nicht viel. Wir holen aber mit etwas Whiskyrauch und einer Whisky-Glace noch etwas raus…

Grillmethode: direkt bei hoher Hitze / indirekt bei ca. 140 °C
Grilldauer: ca. 60 min
Zubehör: Whisky-Räucherholz, Grillthermometer
(verwendeter Grill: Tepro Torono Steakgrill / Tepro San Francisco Kugelgrill)

Zutaten
Secreto (ca. 400 - 500 g)
Etwas Olivenöl
Salz

Für die Whisky-Glace:
2 EL Whisky
1 EL Honig
½ TL Zitronensaft

Zubereitung
Das Fleisch wird eine halbe Stunde vorm Grillen aus dem Kühlschrank genommen, leicht mit Öl eingerieben und von beiden Seiten gesalzen. Die Zutaten für die Sauce werden miteinander vermischt.

Grillen
Der Grill/Smoker wird für direktes und indirektes Grillen vorbereitet. Zuerst wird das Secreto von beiden Seiten direkt gegrillt, scharf angebraten. Hier kann auch eine Pfanne, eine Sizzle Zone oder ein Oberhitzegrill zum Einsatz kommen. Wenn das Fleisch eine schöne Kruste hat (Zeit abhängig von Grill und Temperatur), wandert es auf den Grill/Smoker zum Garziehen bei 140 °C. Hier bietet sich der Einsatz eines Grillthermometers an, um die Kerntemperatur im Blick zu haben. Wir streben eine KT von 62 °C an. Bevor der Deckel des Grills/Smokers geschlossen wird, moppen wir das Fleisch von beiden Seiten mit der Honig-Whisky-Glace. Dann wird das Fleisch dezent im Whisky-Rauch gegart. Sobald die gewünschte KT erreicht ist, nimmt man das Fleisch aus dem Grill und lässt es zwei Minuten ruhen. Das Secreto wird in Tranchen geschnitten und serviert.

 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provisions-Links. Wir empfehlen damit gute Produkte, die wir auch selbst verwenden. Wird der Kauf über diesen Link abgeschlossen, erhalten wir womöglich eine Provision, der Preis für den Besteller ändert sich jedoch nicht! Weitere Informationen zum Affiliate-Programm finden sich im Impressum.