Wer Pastrami selbst hergestellt hat, kommt um das legendäre Reuben Sandwich nicht drumherum. Viel Spaß mit dem Rezept!

Zutaten
Pastrami
Roggenbrot
Sauerkraut
Käse

Für das Dressing (für 2 Sandwiches)
1 EL Tomatenmark
1 EL Mayonnaise

Zubereitung
Das Pastrami wird nach dieser Anleitung gepökelt, gewürzt und geräuchert. Das fertige Fleisch wird hauchdünn aufgeschnitten (ca. 1,5 – 2 mm dick).

Das Roggenbrot wird zuerst in Scheiben geschnitten. Das Sauerkraut lässt man gut abtropfen und trocknet es mit Küchenpapier ab, so dass das Brot später nicht durchweicht. Für das Dressing vermischt man Tomatenmark und Mayo.

Beide Brothälften bestreicht man mit dem Dressing. Auf die untere Hälfte legt man großzügig das dünn geschnittene Pastrami. Es folgen Sauerkraut, Käse und die obere Brothälfte.

Grillen
Der Grill wird für direktes Grillen bei 180 °C eingeregelt. Das Sandwich wird nur wenige Minuten von beiden Seiten gegrillt, bis das Brot rundum angetoastet ist.