Chicken Wings gehen bekanntlich immer. Bei dieser Variante kommt eine fruchtig-leckere Sherry-Marinade zum Einsatz, bevor die Flügel im Smoker langsam gegart werden...

Grillmethode: indirekt bei 140 °C
Grilldauer: 1,5 Std.
Zubehör: Räucherholz
(verwendeter Grill: Traeger Ranger)

Zutaten
Chicken Wings
Rub nach Wahl

Für die Sherry-Marinade:
4 cl Orangensaft
4 cl Sherry
5 EL BBQ-Sauce
½ TL Knoblauchpaste, alternativ: frisch gepresster Knoblauch

Zubereitung
Die Chicken Wings werden zuerst nach dieser Anleitung geteilt, dann mit dem Rub von allen Seiten gewürzt. Über Nacht dürfen sie im Kühlschrank verweilen, damit der Rub durchziehen kann.

Für die Sherry-Marinade werden die Zutaten gemischt und gut umgerührt. Die gewürzten Chicken Wings werden nun kurz in die Marinade gelegt und durchgemischt, damit sie von allen Seiten mit der Marinade benetzt sind - das kann auch während des Ausheizens vom Grill gemacht werden. Falls die Marinade nicht ausreicht, einfach mit den Zutaten nachfüllen.

Grillen
Der Grill/Smoker wird für indirektes Grillen bei 140 °C eingeregelt. Die Chicken Wings werden auf dem Rost verteilt, der Deckel wird geschlossen. Nun werden die Wings zwei Stunden dezent geräuchert. Nach dem Räuchern werden die Wings mit der restlichen Marinade glasiert und nochmal eine weitere halbe Stunde indirekt fertig gegrillt.

 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provisions-Links. Wir empfehlen damit gute Produkte, die wir auch selbst verwenden. Wird der Kauf über diesen Link abgeschlossen, erhalten wir womöglich eine Provision, der Preis für den Besteller ändert sich jedoch nicht! Weitere Informationen zum Affiliate-Programm finden sich im Impressum.