Einfach und schnell, aber mega scharf! Diese Chicken Wings sind nur für schärferesistente Chiliheads bestimmt – alle anderen: LASST EINFACH DIE FINGER DAVON!

Grillmethode: direkt und indirekt bei ca. 200 - 230 °C
Grilldauer: 26 min
Zubereitungszeit: 10 min
Ruhezeit: 12 – 24 Std
(verwendeter Grill: Outdoorchef Rover 570 Kugelgrill)

Zutaten
1 kg Chicken Wings
Hellfire-Rub
2 EL Chili-Sauce (z.B. Mexican Tears - Red Habanero)
1 EL Ahornsirup
Olivenöl

Zubereitung
Zuerst werden die Hähnchenflügel gewaschen und trockengetupft. Mit etwas Olivenöl und dem Hellfire-Rub werden die Wings großzügig gewürzt und dann für mindestens 12 Stunden kaltgestellt. Für das Glasieren der Wings mischt man 1 EL Ahornsirup und 2 EL der Chili-Sauce.

Grillen
Der Grill wird für direktes und indirektes Grillen bei ca. 180 – 200 °C eingeregelt. Über direkter Hitze werden die Chicken Wings zuerst von beiden Seiten jeweils 3 Minuten gegrillt, so dass sie schön braun werden. Dann werden die Wings in den indirekten Bereich gelegt, mit der Chili-Honig-Sauce eingepinselt und der Deckel wird geschlossen. Nach 10 Minuten dreht man die Wings und pinselt auch die Oberseite mit der Chili-Honig-Glasur ein. So werden sie nochmals 10 Minuten fertig gegrillt. Und jetzt Milch, Brot oder Yoghurt bereitstellen – andere Beilagen werden nicht benötigt!