Zweierlei Kekse vom Grill - überrasche deine Liebsten mit leckerem und von dir gegrilltem Weihnachtsgebäck!

Zubereitungszeit: 15 min
Grillmethode: 140 °C für die Makronen-Taler / 180 °C für Omas Weihnachtskekse
Grilldauer: 25 min
Zubehör: Moesta Pizzaset (optional) oder Pizzastein
(verwendeter Grill: Weber Mastertouch Kugelgrill)

Omas Weihnachtskekse

Zutaten
300 g Butter
150 g Zucker
3 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
1 EL Backkakao
1 TL Zimt
½ Päckchen Backpulver
300 g Mehl
100 g gehackte Nüsse
Etwas Blockschokolade zum Verzieren

Zubereitung
Zuerst werden Butter und Zucker mit dem Handrührgerät schaumig geschlagen. Anschließend gibt man nach und nach die Eier dazu und rührt so lange, bis eine homogene Masse entstanden ist. Dann rührt man Vanillezucker, Backkakao, Zimt und Backpulver unter, zuletzt das Mehl. Nun streicht man etwas von dem Teig dünn auf das zugeschnittene Backpapier. Bevor der Teig in den Grill wandert, streut man gehackte Nüsse (z.B. Haselnüsse) darauf.

Grillen
Im hinteren Teil des Grills wird ein durchgeglühter Anzündkamin Briketts verteilt und die Temperatur auf ca. 180 °C eingeregelt. Das Backpapier wird mit der Keksmasse mit Hilfe einer Pizzaschaufel auf den Pizzastein gegeben und nach 5 Minuten einmal gedreht. So werden die Kekse gebacken, bis der Teig braun wird. Vorsicht, das kann recht schnell gehen! Danach direkt in kleine Stücke schneiden, abkühlen lassen und zum Schluss mit geschmolzener Schokolade beträufeln.

Makronentaler

Zutaten
3 Eiweiß (Größe M)
250 g Zucker
150 g gehackte Haselnusskerne
100 g gemahlene Haselnusskerne
2 gestr. TL Kakaopulver
1 gehäufter TL Fruit Dessert Rub von Ankerkraut (alternativ: Zucker mit Vanille, Zimt, sowie einer Prise Muskatnuss und Nelke zu einem weihnachtlichen Rub mischen)
Backoblaten
etwas Blockschokolade zum Verzieren

Zubereitung
Zunächst trennt man das Eiweiß vom Eigelb und schlägt das Eiweiß mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe steif. Anschließend rührt man nach und nach den Zucker ein – ebenfalls auf höchster Stufe. Zuletzt alle weiteren Zutaten kurz unterrühren. Das Backpapier wird auf die Größe des Pizzasteins oder Pizzablechs zugeschnitten und darauf die Backoblaten verteilt. Mit zwei Teelöffeln jeweils etwas Masse auf die Oblaten geben und schon können die Makronen-Taler in den Grill wandern.

Grillen
Der Grill wird auf eine Temperatur von ca. 140 °C eingeregelt. Am besten verwendet man nun einen neuen Pizzastein oder lässt den schon vorher verwendeten Pizzastein eine Zeit abkühlen. Die Makronen-Taler benötigen vorwiegend Oberhitze für ca. 20 - 25 Minuten. Wenn der Stein zu heiß ist, können die Taler schnell anbrennen. Und zu guter Letzt: natürlich mit geschmolzener Schokolade garnieren!