Eine gelungene Mischung aus Gemüse und Fleisch - nicht nur für das Auge!

Zubereitungszeit: 30 min
Grillmethode: indirekt bei ca. 200 °C
Grilldauer: 20 min
(verwendeter Grill: Outdoorchef Rover 570 Kugelgrill)

Zutaten
2 Zucchini
1 Brötchen (vom Vortag)
100 ml Milch
150 g Feta-Käse
100 g Peccorino
50 g Oliven
1 Knoblauchzehe
250 g Hackfleisch, gemischt
1 TL Senf
1 Ei
Salz, Pfeffer

Zubereitung
Das Brötchen wird zuerst in kleine Würfel geschnitten. Die Würfel werden dann in die warme Milch eingelegt (ca. 20 Minuten). In der Zeit schneidet man den Feta-Käse in kleine Würfelchen und hackt die Oliven. Die Zucchini wird gewaschen, dann längs halbiert, die Kerne mit einem Löffel ausgehöhlt, so dass Platz für die Hackfleischmasse entsteht. Nach 20 Minuten drückt man das eingelegte Brötchen aus.
Nun mischt man die Brötchen- und Fetawürfel, die Oliven, das Ei und den Senf mit 250 g Hackfleisch. Die Knoblauchzehe wird ausgepresst und das Gemisch mit Salz und Pfeffer gewürzt. Die gut durchmischte Masse wird nun in die ausgehöhlten Zucchini gefüllt und mit dem Peccorino bestreut.

Grillen
Der Grill wird für indirektes Grillen bei 200 °C vorbereitet. So werden die Zucchini ca. 20 Minuten gegart, bis der Käse schon verlaufen ist.