Der Tandoori Chicken-Burger - ein Burger mit indischem Hauch durch die leckere Tandoori-Marinade. Das muss man probiert haben!

Grillmethode: indirekt bei ca. 180 - 200 °C
Grilldauer: ca. 20 min
Zubereitungszeit: 10 min
Ruhezeit: 12 – 24 Std
(verwendeter Grill: Outdoorchef Rover 570 Kugelgrill)

Zutaten (für zwei Burger)
2 Hähnchenbrustfilets
Salat
Zwiebeln
Burger-Buns 

Für die Marinade
200 g Joghurt
1 Knoblauchzehe, gepresst
2 EL Tandoori-Gewürz
Saft einer halben Limette
1 EL Olivenöl
1 EL brauner Zucker
Salz, Pfeffer

Zubereitung
Zuerst werden die Zutaten für die Marinade vermischt. Pro Portion füllt man sich 2 EL der Marinade für den Burgerbelag ab und stellt sie auf die Seite. In die restliche Marinade legt man die Hähnchenbrustfilets, die jeweils in 3 – 4 kleine Stücke geschnitten werden, 12 – 24 Stunden ein, so dass das Fleisch richtig zart wird. 

Grillen
Der Grill wird für indirektes Grillen bei 180 – 200 °C eingeregelt. Die Hähnchenbrustfilets werden ca. 20 Minuten indirekt gegrillt. Direkte Hitze würde die Marinade verbrennen lassen.

Die Burger-Buns werden aufgeschnitten. Die untere Hälfte wird mit der Tandoori-Marinade bestrichen, darauf kommt der Salat. Es folgt das geschnittene Fleisch darauf Zwiebeln und nochmal etwas Marinade.