Das Deejo-Messer habe ich durch Zufall auf meiner Neuseeland-Reise Ende 2018 entdeckt. In einem netten, kleinen Laden im schönen Picton auf der neuseeländischen Südinsel ist mir im Schaufenster eines der Deejo-Messer aufgefallen – es war ein richtiger Eyecatcher, natürlich auch aufgrund der "tätowierten" Klinge. Als ich das Messer dann in die Hand nahm, fiel mir noch das geringe Gewicht und ein angenehmes Gefühl in der Hand auf.
 
[Werbung]  
 
Deejo hat seinen Sitz in Paris. Die zwei Gründer Luc Foin und Stéphane Lebeau wollten ein leichtes, für den Alltag taugliches Messer auf den Markt bringen, das dabei natürlich noch gut aussieht. Nur eines vorweg: das haben die beiden wirklich geschafft! Wer auf die Webseite des Unternehmens schaut, findet zum einen schon „fertige“ Messer in allen Variationen, zum anderen kann man selbst Hand anlegen und sein eigenes Messer konfigurieren. Das möchte ich im Folgenden näher erklären und darauf eingehen.

Das Konfigurieren des Deejo-Messers
DIE Besonderheit ist die Möglichkeit sein eigenes Deejo zu konfigurieren. An fünf Stellschrauben kann man drehen, um sein eigenes, individuell aussehendes Messer zu bekommen - testet es unter my.deejo.de !
 
Das Finish
Hier kann man die Oberfläche des Messers bzw. der Klinge auswählen: Hochglanz, Titan grau oder Titan schwarz.
 
Das Tattoo
Diese Option zeichnet das Deejo-Messer hauptsächlich aus. Mittlerweile (Stand: 04.05.2019) kann man aus 61 verschiedenen Motiven wählen, die auf die Klinge und teilweise auch auf den Grill „tätowiert“ werden. Natürlich ist auch eine „nackte“ Variante erhältlich. Die Anzahl der Motive werden wohl stetig wachsen.
 
Das Gewicht
Der Kunde kann zwischen drei verschiedenen Gewichten und dementsprechenden Größen wählen: 15 g (7 cm geschlossen), 27 g (9 cm geschl.), 37 g (11 cm geschl.). Fast unglaublich, wie leicht das Messer ist!
 
Der Griff
Der Griff ist eine wichtige Komponente, der das Messer zu dem macht, was es ist. Auch hier gibt es sehr viele Möglichkeiten, wie man sich sein persönliches Deejo-Messer kreiert: bunte Griffe (8 Farben wählbar), Wood natural (5 Sorten), Wood Colors (3 Möglichkeiten), Kohlefaser oder „nackt“.
 
Eigener Text
Als letztes kann ein eigener Text mit maximal 35 Zeichen in fünf verschiedenen Stilen ausgewählt werden, der auf die Unterseite des Griffs ins Metall gelasert wird.
 
Für mein Deejo-Messer habe ich mich für folgende Konfiguration entschieden:
Hochglanz
Terra Incognita
37 g
Wood colors: Buche – rot
chilis-grillen.de (Stil 2)
 
Das Konfigurieren des Messers auf der Seite macht sehr Spaß, das wurde richtig gut umgesetzt. Das Messer lässt sich während der Konfiguration sogar schließen und von allen Seiten betrachten. So bekommt man schon mal einen guten Eindruck, wie das Messer in live aussehen wird.

Unbenannt3

 

Lieferung/Unboxing
Ich konnte es kaum glauben, dass bereits am nächsten Tag nach meiner Bestellung eine Versandbestätigung kam. Und tatsächlich war mein Messer nach einem weiteren Tag bei mir. Wow – das nenne ich mal eine schnelle Abwicklung für ein personalisiertes Produkt! Neben dem Messer sind in dem stabilen Papp-Etui ein kleines Täschchen für das Deejo, die Bedienungsanleitung und Aufkleber enthalten.
 
Das Messer im Detail
Ich gehe hier nun speziell auf mein Messer in der oben genannten Ausführung ein. Ich habe mich bewusst für das größte bzw. „schwerste“ Messer entschieden, da es auch ab und zu Steaks schneiden soll. Im geöffneten Zustand ist das Messer 20,5 cm lang (11 cm geschlossen). Die Klinge hat eine Länge von 9,5 cm und ist 0,9 cm breit. Das Messer ist aus 420er Edelstahl, hochglanzpoliert und verfügt über eine Sicherheitssperre (durch Drücken) und Gürtelclip. Der Griff ist ergonomisch und bei meinem Modell aus rotem Buchenholz. Das Deejo macht einen sehr hochwertigen Eindruck und ist sauber verarbeitet. Es ist gut geschärft, was ich zuerst an einem Blatt Papier getestet habe. Später wurde es natürlich direkt mit einem Steak konfrontiert – Ergebnis: tadellos!
 
Zubehör
Als Zubehör für das Deejo ist ein Schleifset erhältlich, das natürlich so konzipiert ist, damit es das Tattoo auf der Klinge beim Schleifen nicht zerstört. Für den Transport gibt es schicke Messertaschen aus Leder. Von den Deejo-Messern gibt es auch Sets mit sechs Steak-Messern, die richtig klasse aussehen (... und auf meiner Wunschliste ganz weit oben stehen).

Fazit
Deejo hat ein wirklich tolles Messer geschaffen, das man individuell nach seinen Vorstellungen und Wünschen konfigurieren kann. Durch die vielen Möglichkeiten (Finish, Tattoo, Gewicht/Größe, Griff, eigener Text) wird es einem wahrscheinlich nicht leichtfallen, sich zu entscheiden, doch es macht Spaß an der Konfiguration zu spielen! Die Lieferung erfolgte schnell und problemlos und das Messer sieht in live natürlich noch besser als im Konfigurationsbildschirm aus. Es ist sauber verarbeitet und auch scharf genug, um sich mit einem Steak anzulegen (das Messer ging durch das Flank Steak wie Butter). Mein Deejo wird mich in Zukunft oft begleiten und auch aufgrund seiner Optik als Foto-Modell hinhalten müssen.

 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provisions-Links. Wir empfehlen damit gute Produkte, die wir auch selbst verwenden. Wird der Kauf über diesen Link abgeschlossen, erhalten wir womöglich eine Provision, der Preis für den Besteller ändert sich jedoch nicht! Weitere Informationen zum Affiliate-Programm finden sich im Impressum.