Ein Dutch Oven Buch – aber mal etwas anders… So würde ich die „Lodge Bibel – Dutch Oven – Die besten Rezepte“ beschreiben. Hier stellen wir das Buch vor.

[Werbung]  

Die Lodge Bibel – Dutch Oven – die besten Rezepte erschien im Sommer 2019 im HEEL Verlag und handelt alleine vom Dutch Oven, anders wie der in 2017 erschienene Vorgänger "Die besten Rezepte für Dutch Oven, gusseiserne Pfannen und Co". Lodge ist ein bekannter Hersteller von Eisen- und Gusspfannen und bietet auch Outdoor-Kochutensilien wie Dutch Oven an.

Auf über 160 Seiten erfährt der Leser Hintergründe und Geschichte des Dutch Ovens, viele Tipps zum Umgang mit einem Topf und natürlich viele Rezepte.

Das Buch startet nach einer kurzen Einführung untypischerweise mit einem Einblick in die Herstellung eines hochwertigen Dutch Ovens, was sehr interessant ist! Hier bekommt man auch schon Tipps für die Wahl der richtigen Größe des Topfes.

Danach folgen die Kapitel Die Vorteile eines gusseisernen Dutch Ovens und Tipps für besseres Kochen mit dem Dutch Oven. Dann wird in Verwendung von Holzkohlebriketts und Kochen mit Lagerfeuerglut auf den Brennstoff eingegangen, inklusive Temperaturen und Anordnung des Brennstoffs.

Das Thema Garen im Erdofen, bei dem ein Dutch Oven in ein Loch gestellt und von oben verschlossen wird, ist auch sehr spannend! Darauf folgen Basics wie Reinigung und Wartung des Dutch Ovens, Unerlässliches Dutch-Oven-Zubehör und Eine kurze Geschichte des Dutch Ovens.

Dann folgen die Rezepte:
Einfache Brotrezepte für den Dutch Oven: 6 Rezepte, u.a. Bannock, Country Maisbrot, …
Hauptgerichte: 15 Rezepte, u.a. Chili, Gebackener Lachs, Reuben Auflauf, …
Beilagen: 6 Rezepte, u.a. Makkaroni & Käse, gefüllte Bratäpfel, Süßkartoffeln, …
Desserts: 7 Rezepte, u.a. Upside-Down Ananaskuchen, Blubbernder Pfirsich-Cobbler, Apfel-Pie, …
 
Fazit
Die Lodge Bibel – Dutch Oven – die besten Rezepte ist kein reines Rezeptebuch, sondern gibt dem Leser noch mehr Hintergrundwissen zum Dutch Oven. Lesenswert ist auf alle Fälle das Kapitel über die Herstellung eines Dutch Ovens. Auch die Rezepte sind „anders“ als üblich und haben aufgrund des Autors natürlich einen amerikanischen Hauch. Absolut zu empfehlen!

 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provisions-Links. Wir empfehlen damit gute Produkte, die wir auch selbst verwenden. Wird der Kauf über diesen Link abgeschlossen, erhalten wir womöglich eine Provision, der Preis für den Besteller ändert sich jedoch nicht! Weitere Informationen zum Affiliate-Programm finden sich im Impressum.