Wie grillt man das perfekte Rindersteak?

Wie grillt man das perfekte Rindersteak?

Ganz einfach erklärt!

Ganz einfach erklärt!
Die perfekten Burger Buns

Die perfekten Burger Buns

...nach Jörn Fischer!

...nach Jörn Fischer!
Reuben Sandwich

Reuben Sandwich

Das legendäre Sandwich!

Das legendäre Sandwich!
The Full Bacon Jacket Cheese Toast

The Full Bacon Jacket Cheese Toast

Der berühmte Käse-Bacon-Toast!

Der berühmte Käse-Bacon-Toast!
Reverse Grilled T-Bone Steak

Reverse Grilled T-Bone Steak

Steak rückwärts gegrillt!

Steak rückwärts gegrillt!
Das erfolgreiche Pulled Pork

Das erfolgreiche Pulled Pork

So gelingt dir das perfekte PP!

So gelingt dir das perfekte PP!

Toms Grillwerkstatt

Wir stellen hier das neue Buch von Tom Heinzle mit dem Titel „Toms Grillwerkstatt – Roast’n Roll forever“ vor. Die brandneue Veröffentlichung ist mittlerweile das fünfte Buch von Tom.

Tom Heinzle
Tom Heinzle ist seit Jahren in der Grill- und BBQ-Szene zu Hause. Wir haben das große Glück, dass Tom neben dem Wettkampfgrillen und unzähligen Grillkursen Zeit findet, seine Rezepte in Büchern zu veröffentlichen. Neben seinen bisherigen Werken (Wintergrillen, Wild Grillen, Vegetarisch Grillen, Die neue Smoker Küche), die allesamt Erfolge in der Grillwelt waren, wurde im März 2017 sein neues Buch „Toms Grillwerkstatt“ vorgestellt. Das Buch war somit ein Pflichtkauf für mich…

Die Einleitung
Nach einem kurzen Vorwort von Tom, in dem er seine Philosophie des Grillens vorstellt, folgt der Einleitungsteil. Hier erläutert Tom „Basics“ zum Thema „Kohle oder Gas?“, den Unterschied zwischen direktem und indirektem Grillen und die wichtigsten Hilfsmittel bzw. unerlässliches Zubehör beim Grillen. Es freut mich sehr, dass Tom in diesem Kapitel auch auf den Punkt „Gute Zutaten“ eingeht und festhält, dass man aus „schlechten“ Grundzutaten niemals ein leckeres Gericht grillen kann. Es folgt eine Übersicht über die wichtigsten Kerntemperaturen der verschiedenen Stück von Kalb, über Schwein bis zu Geflügel. Abschließend erklärt Tom das Thema „Sicherheit“ beim Grillen und die Reinigung der Grillgeräte.

Die Rezepte
Das Buch startet mit Würzmischungen, Butter und Saucen, die man teilweise später in anderen Rezepten wiederfindet. Tom stellt hier diverse Gewürzmischungen vor, unter anderem das Universal-Grillgewürz, das den Grundstein für weitere Mischungen setzt. Weitere Mischungen sind z.B. Mediterranes Kräutersalz, orientalisches Gewürzsalz oder Asia-Gewürzsalz. Natürlich gibt es auch einen BBQ-Rub, der für alle „low-and-slow“-Speisen verwendet werden kann.

Es folgen Rezepte für Gewürzöle, Grillbutter (leckere Sachen dabei!) und weiteren Dips, Salsa und eine BBQ-Sauce! Den Schluss zieren Salzzitronen – sicher mal einen Versuch wert.

Nach einem fulminanten Start folgen Rezepte für Fingerfood und Vorspeisen, unter anderem Toms Currywurst, auf die ich echt schon gespannt bin! Was ich an Tom schätze, ist, dass er auch gerne mal etwas Vegetarisches grillt. So stellt er im Buch mehrere Gerichte aus diesem Bereich vor.

Im nächsten Kapitel dreht sich alles um Gerichte aus Fluss, Meer und See. Geflügel darf natürlich auch nicht fehlen. Neben Chicken Wings, einer asiatisch angehauchten Hähnchenbrust und zwei Bierdosenhähnchen-Rezepten gibt es viele interessante Gerichte.

Im Kapitel „Schwein“ startet Tom mit traditionellen BBQ-Spareribs, natürlich mit einer selbstgemachten Glasur und Rub. Es folgen weitere leckere und kreative Ideen, was man aus verschiedensten Zuschnitten alles so grillen kann. Zur Verdeutlichung, wo die Cuts alle herkommen, gibt es noch ein kleines Schaubild.

Auf hohem Niveau geht’s auch unter „Rind & Kalb“ weiter. Sehr beeindruckend ist definitiv der Kalbstafelspitz aus dem Erdloch. Weitere Rezepte wie angegrilltes Rindertartar, Flanksteak-Wraps oder der BBQ-Klassiker Beef Brisket sind nur ein kleiner Auszug aus vielen Rezepten aus diesem Bereich.

Sogar „Lamm & Wild“ wird in einem eigenen Kapitel zusammengefasst. Von Lammfilet, über sensationelle Lammracks, bis zum Rehrücken laden alle Rezepte zum direkten Nachgrillen ein.

Den Abschluss der Rezepte zieren „Desserts“. Auch hier ist Tom nicht weniger kreativ und haut Obst aller Art auf den Grill: Nektarinen, Ananas, Wassermelonen…

Zusammenfassung der Rezepte
Würzmischungen, Butter & Saucen: 20
Fingerfood/Vorspeisen: 20
Veggies: 8
Aus Fluss, Meer & See: 12 + 1
Geflügel: 9 + 4
Schwein: 5 + 1
Rind & Kalb: 12 + 2
Lamm & Wild: 10 + 2
Desserts: 7

Das Buch endet mit Vorschlägen zu Kombinationen von verschiedenen Beilagen zu Hauptgerichten aus dem Buch und mit Ideen zu kompletten Menus für verschiedene Anlässe.

Fazit
Tom Heinzle, der Grill-Profi aus dem Vorarlberg, zeigt auf 240 Seiten kreative Rezepte aus allen Bereichen, und vergisst auch die Vegetarier nicht. Alle Rezepte können von Einsteigern gegrillt werden und sollten auch Profis begeistern. Das Buch überzeugt durch die qualitativ hochwertigen Fotos der Gerichte und lassen einem das Mund im Wasser zusammenlaufen. Hervorzuheben ist zudem die super Einstellung von Tom, die man anhand des folgenden Zitats erkennen kann: „Ich verzichte lieber auf Fleisch fragwürdiger Herkunft und esse stattdessen etwas Vegetarisches.“ Dieses Buch ist meiner Meinung nach ein absolutes Muss für alle Grillfans und macht einfach Spaß – entweder zum Lesen oder zum Nachgrillen!

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
  • Keine Kommentare gefunden

Alle mit einem * gekennzeichneten Links sind sogenannte Amazon-Affiliate-Links. Es handelt sich hierbei um eine persönliche Empfehlung. Nähere Hinweise zum Affiliate-Programm finden sich im Impresssum.

TOP