IMG 9018

Diese Tomatensauce ist ein Allrounder und kann neben einer selbstgebackenen Pizza auch für Pasta oder Lasagne herhalten... Lecker und selbstgemacht!

Zubereitungszeit: 30 - 45 min
Zubehör: Mixer oder Pürierstab (optional)

Zutaten
1 kg Rispentomaten oder 500 ml passierte Tomaten
2 EL Olivenöl
1 Zwiebel, gehackt
1 Knoblauchzehe, gehackt
1 TL Oregano, gerebelt
2 Lorbeerblätter
4 – 5 frische Basilikum-Blätter, gehackt
Salz, Pfeffer
Optional: 2 EL Tomatenmark (falls frische Tomaten verwendet werden)

Zubereitung
Zuerst werden die Tomaten gewaschen, das Grüne entfernt und dann in kleine Würfel geschnitten. Falls passierte Tomaten aus der Dose verwendet werden, entfällt dieser Schritt natürlich. Frische Tomaten enthalten mehr Wasser als die passierten aus der Dose und müssen später länger eingekocht werden. Knoblauch und Zwiebel werden fein gehackt, ebenso der frische Basilikum.

Dann erhitzt man das Olivenöl in einer Pfanne und brät darin kurz Knoblauch und Zwiebeln an. Dann gibt man die Tomaten dazu, rührt kräftig um und mischt langsam Oregano und die Lorbeerblätter unter. Auf kleinster Flamme lässt man die Sauce nun 30 Minuten köcheln. Erst jetzt mischt man die klein gehackten Basilikumblätter unter – so behalten sie ihren Geschmack. Falls frische Tomaten verwendet wurden, sollte sich die Masse nach der Zeit halbiert haben. Mit Salz und Pfeffer schmeckt man die Sauce ab. Die Lorbeerblätter werden wieder herausgenommen. Anschließend püriert man die Sauce mit einem Mixer oder Pürierstab. Durch das Pürieren sieht die Sauce gleichmäßiger aus und lässt sich auch besser auf dem Teig verteilen.

Die fertige Sauce sollte eine sämige Konsistenz haben, so dass sie den Teig nicht durchweicht. Wenn frische Tomaten verwendet werden, sieht die Sauce eher orangenfarbig aus. Mit etwas Tomatenmark kann man die Sauce etwas „umfärben“. Die Sauce reicht für ca. sechs große Pizzen, bei 2 - 3 EL pro Pizza

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
  • Keine Kommentare gefunden

Pizza vom Grill

Pizza Salami

Der Klassiker unter den Pizzen: Pizza Salami. Einfach, lecker und schmeckt garantiert jedem!

Tomatensauce für Pizza

Diese Tomatensauce ist ein Allrounder und kann neben einer selbstgebackenen Pizza auch für Pasta oder Lasagne herhalten... Lecker und selbstgemacht!

Der perfekte Pizzateig nach Jörn Fischer

Wer Jörn Fischer bereits vom Burger Bun Rezept kennt, der sollte auch beim perfekten Pizzateig auf sein Rezept vertrauen!