Wie grillt man das perfekte Rindersteak?

Wie grillt man das perfekte Rindersteak?

Ganz einfach erklärt!

Ganz einfach erklärt!
Die perfekten Burger Buns

Die perfekten Burger Buns

...nach Jörn Fischer!

...nach Jörn Fischer!
Reuben Sandwich

Reuben Sandwich

Das legendäre Sandwich!

Das legendäre Sandwich!
The Full Bacon Jacket Cheese Toast

The Full Bacon Jacket Cheese Toast

Der berühmte Käse-Bacon-Toast!

Der berühmte Käse-Bacon-Toast!
Reverse Grilled T-Bone Steak

Reverse Grilled T-Bone Steak

Steak rückwärts gegrillt!

Steak rückwärts gegrillt!
Das erfolgreiche Pulled Pork

Das erfolgreiche Pulled Pork

So gelingt dir das perfekte PP!

So gelingt dir das perfekte PP!

Full Bacon Jacket Cheese Toast

Du willst den absoluten Bacon-Overkill in Kombination mit würzigem, geschmolzenem Käse?

Grillmethode: direkt und indirekt bei 180 – 200 °C
Grilldauer: ca. 15 min
Zubehör: Gussplatte (optional)
(verwendeter Grill: Outdoorchef Rover 570 Kugelgrill)

Zutaten
2 Scheiben Toast
8 Scheiben Bacon (ca. 100 g)
2 Scheiben Cheddar
Lieblingsrub
1 Chili, gehackt
Tomatenmark
Ahornsirup

Zubereitung
Zuerst werden 4 Baconscheiben nebeneinander ausgelegt (eine Toastbreite) und mit dem Rub bestreut. Beide Toasts bestreicht man jeweils von einer Seite mit Tomatenmark und legt eine Toasthälfte auf den Bacon. Auf die mit Tomatenmark-Seite legt man den Cheddar, über den die Chili-Stückchen gestreut werden. Der zweite Toast folgt und das Päckchen wird mit dem Bacon ummantelt. Vier weitere Baconscheiben werden von der anderen Seite umwickelt.

Grillen
Zuerst muss die Gussplatte aufgeheizt werden. Wer keine Gussplatte hat, kann den Full Bacon Jacket Cheese Toast auch auf einem herkömmlichen Rost direkt grillen. Zuerst werden beide Seiten für jeweils 3 Minuten direkt angegrillt, so dass der Bacon schön kross wird. Im indirekten Bereich wird der Toast fertig gegrillt. Für eine schöne Farbe des Bacons wird das Toastpaket während der indirekten Phase mit Ahornsirup eingepinselt, der Vorgang kann ruhig öfters wiederholt werden.

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
2 Kommentare | Kommentar hinzufügen
  • Karine

    Jetzt im Sommer ein perfekter Rezeptvorschlag. Am nächsten Samstag wir es zur Hauptattraktion unserers familiären Grillfestes.

    Ecksofa

    Gefällt mir 0
  • Das sieht ja sowas von unglaublich lecker aus. Vor allem jetzt wo die Grillsaison langsam wieder losgeht, wird dieses Rezept auch bei uns mal auf den Tisch kommen. Ich bin schon gespannt auf den Geschmack!

    Viele Grüße

    Marco

    Gefällt mir 0

Alle mit einem * gekennzeichneten Links sind sogenannte Amazon-Affiliate-Links. Es handelt sich hierbei um eine persönliche Empfehlung. Nähere Hinweise zum Affiliate-Programm finden sich im Impresssum.

TOP