Wie grillt man das perfekte Rindersteak?

Wie grillt man das perfekte Rindersteak?

Ganz einfach erklärt!

Ganz einfach erklärt!
Die perfekten Burger Buns

Die perfekten Burger Buns

...nach Jörn Fischer!

...nach Jörn Fischer!
Reuben Sandwich

Reuben Sandwich

Das legendäre Sandwich!

Das legendäre Sandwich!
The Full Bacon Jacket Cheese Toast

The Full Bacon Jacket Cheese Toast

Der berühmte Käse-Bacon-Toast!

Der berühmte Käse-Bacon-Toast!
Reverse Grilled T-Bone Steak

Reverse Grilled T-Bone Steak

Steak rückwärts gegrillt!

Steak rückwärts gegrillt!
Das erfolgreiche Pulled Pork

Das erfolgreiche Pulled Pork

So gelingt dir das perfekte PP!

So gelingt dir das perfekte PP!

Schweinefilet auf mexikanischem Salat

Saftiges Schweinefilet auf einem leckeren, mexikanischen Salat – super einfach und ideal, um eine große Anzahl von Gästen satt zu bekommen!

Grillmethode: direkt und indirekt bei ca. 160 – 180 °C
Grilldauer: ca. 30 min
Ruhezeit: 12 Std.
Zubehör: Kerntemperaturmesser, Räucherholz (hier: Olivenholz)
(verwendeter Grill: Outdoorchef Rover 570 Kugelgrill)

Zutaten
1 Schweinefilet, ca. 500 g
Rub nach Wahl (hier: Don Marco's Wonder Green)

1 Packung Schinkenwürfel (250 g)
1 rote Zwiebel
1 rote Paprika
1 grüne Paprika
1 gelbe Paprika
1 Dose Kidney Bohnen (250 g)
1 Dose weiße Bohnen (250 g)
1 Dose Mais (300 g)
Blattpetersilie
2 EL Olivenöl (zum Braten)

Für die Sauce:
2 EL Olivenöl
2 EL weißer Balsamessig
2 EL Apfelsaft
Salz, Pfeffer

Zubereitung
Das Schweinefilet wird gewaschen und trockengetupft und mit einem Rub der Wahl eingerieben. Vakuumiert oder in Frischhaltefolie verpackt wird es dann ca. 12 Stunden im Kühlschrank gelagert, so dass der Rub einziehen kann.

Für den Salat werden Paprika und Zwiebel in Würfel geschnitten. Dann erhitzt man das Öl in einer Pfanne und brät darin die Schinkenwürfel kurz an. Es folgen die Zwiebeln, die so lange gebraten werden, bis sie glasig sind. Dann folgen die Paprikawürfel, Bohnen und Mais. Wenn der Paprika weich ist, nimmt man die Pfanne von der Hitze. Für die Salatsauce mischt man Olivenöl, Essig und Apfelsaft und schmeckt mit Salz und Pfeffer ab. Der Salat wird mit der Sauce vermischt und mit der Blattpetersilie kurz vorm Servieren bestreut.

Grillen
Der Grill wird für direktes und indirektes Grill bei ca. 160 – 180 °C eingeregelt. Das Schweinefilet wird zuerst über direkter Hitze kurz von allen Seiten gegrillt. Dann legt man das Fleisch in den indirekten Bereich und zieht es auf eine Kerntemperatur von ca. 60 °C für einen rosa Kern. Während des Garziehens räuchert man das Schweinefilet dezent, hier kam Olivenholz für eine mediterrane Note zum Einsatz.

Das Fleisch wird in Tranchen geschnitten und auf dem mexikanischen Salat serviert. Der Salat schmeckt auch warm hervorragend!

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
  • Keine Kommentare gefunden

Alle mit einem * gekennzeichneten Links sind sogenannte Amazon-Affiliate-Links. Es handelt sich hierbei um eine persönliche Empfehlung. Nähere Hinweise zum Affiliate-Programm finden sich im Impresssum.

TOP